Hausabfall richtig bereitstellen

Für die effiziente und problemlose Abholung Ihres Abfalls gibt es ein paar Punkte, die beachtet werden müssen.

Wir danken Ihnen für die korrekte Bereitstellung gemäss den folgenden Informationen.

Das richtige Gebinde

Bitte verwenden Sie für die Entsorgung Ihres Hausabfalls nur die offiziellen SUIBR!-Gebührensäcke. Diese sind in den meisten Lebensmittelgeschäften in verschiedenen Grössen erhältlich.

Gewusst?
Der SUIBR!-Gebührensack wird aus mindestens 80% Altfolien hergestellt. Dadurch werden bis zu 60% CO2-Emissionen eingespart.

Die korrekte Bereitstellung

Der SUIBR!-Gebührensack ist am Tag der Abfuhr bis 7.00 Uhr gut sichtbar und erreichbar in max. 3 m Abstand von der Strasse bereitzustellen. Denken Sie daran, dass ein zu frühes Bereitstellen der Säcke zu Verunreinigungen durch Wildtiere führen kann.

 

Ist der Zugang behindert, sind Gebinde defekt oder sind Abfälle nicht weisungsgemäss bereitgestellt, kann die Übernahme der Abfälle verweigert werden.

Container

Der SUIBR!-Gebührensack kann auch in einem entsprechend gekennzeichneten Container (max. 800 l) deponiert werden. Dieser kann bereits am Vorabend bereitgestellt werden. Nach der Abfuhr ist der Container wieder an den vorgesehenen Standplatz zurückzustellen.

Zugänglichkeit

Liegenschaften, welche nicht an einer für die Zufahrt geeigneten Strasse liegen, werden gebeten, den Abfall zum nächsten Sammelpunkt zu bringen. Die direkte Bedienung kann insbesondere bei nicht durchgehenden Strassen ohne genügend grossen Wendeplatz oder bei zu schmalen Strassen abgelehnt werden. Für die Ordnung beim Sammelplatz ist der Eigentümer verantwortlich.

Das ist nicht suibr!

Bitte vermeiden:

  • Jegliche Art von Abfällen in die Kanalisation einzuleiten. Sprich Essensreste, Medikamente, Feuchttücher etc.
  • Ihren Hausabfall in öffentlichen Abfalleimern zu entsorgen.
  • Abfall im öffentlichen Raum und auf unbedienten Sammelstellen liegen zu lassen.